Donnerstag, 9. Oktober 2014

Freebook eines Hundeleckerli-Beutels / Alltagstauglicher-Beutel/ Objektiv-Beutel....



Hallo ihr Lieben!!!  



Auf mehrfachen Wunsch möchte ich Euch heute ein Freebook
 meines Hundeleckerli-Beutels schenken. Kann auch als Objektiv-Beutel, als Alltags-Beutel u.s.w. verwendet werden. Aber ich nenn ihn jetzt einfach mal Hundeleckerli-Beutel. Keine große Sache, aber es macht schon etwas Arbeit. Schnitt zeichnen, nähen, dabei Fotos machen, 
die auch noch schön aussehen und die Erklärung dazu schreiben. 
Nicht mal eben gemacht. 
Also seit gnädig wenn nicht alles 100 %ig ist. 
Viel Spaß beim Nähen. 
Man kann ihn auch für die Mitnahme von Schlüssel, Handy und Taschentücher 
auf einer Wanderung zweckentfremden.
Also für jeden was.


Los geht es.

Ihr braucht:

Den Schnitt bekommt ihr HIER 
(Bitte entschuldigt die nicht so tolle Scanqualität)

Die Nahtzugabe ist im Schnitt enthalten!
2 x Aussenteil
2 x Wachtuch Innenteil
2 x Aufsatztasche
je 2 x Vlies H250 für Aussenteil und Aufsatztasche
2 Streifen für den Turnanzug
1 Kordel ca. 50 cm lang
1 Stück Gurtband je nach gewünschter Länge ca. 20 cm lang
1 Karabinerhaken mit passender Öffnung zum Gurtband
1 Feststeller


1. Schritt
Die Tunnelstreifen rechts auf rechts legen und füsschenbreit zusammennähen.


2. Schritt
Auf rechts drehen und die Naht nach oben legen.


3. Schritt 
Glatt bügeln und einmal längs falten und bügeln. Die Naht liegt innen.


4. Schritt
Die Aufsatztasche rechts auf rechts legen und obere Kante zusammen nähen.


5. Schritt
Tasche auseinanderlegen, evtl. bügeln, links auf links zusammen legen und oben absteppen.


6. Schritt
Aufsatztasche auf ein Aussenteil legen und seitlich und unten annähen.


7. Schritt
Tunnel auf Vorder- und Rückenaussenteil legen und annähen. (Rückenteil hat noch einen kleinen Zusatz)


(Die offene Seite des Tunnels liegt an der Aussenkante)


8. Schritt
Innenteil aus Wachtuch auf Tunnelstück und Aussenteil legen und festnähen. 


9. Schritt
Auseinanderlegen und einmal im Innenteil absteppen.


10. Schritt 
So sollte das vordere Aussenteil aussehen.


11. Schritt
Mit einem Feuerzeug die Enden des Gutbandes verschmelzen, dann ribbelt es beim Tragen nicht auf. 


12. Schritt
Mit dem Rückwertigen Taschenaussenteil fast genau so verfahren. Man muss nur das Gutband an dem der Haken angebracht ist zwischen Aussenteil und Tunnel legen, darauf das Innenteil (Wachstuch) und  dann alle zusammen nähen.


13. Schritt
Die zusammengenähten und abgesteppten Teile auseinander legen und glattstreichen.


14. Schritt
Beide Teile rechts auf rechts aufeinander legen.


15. Schritt
Bis auf die Ecken rundherum zusammen nähen. Beim Wachstuch unten eine Wendeöffnung lassen.


16. Schritt
Alle vier Ecken aufeinander legen und zusammen nähen. 


17. Schritt
So sollte es aussehen. :-))


18. Schritt
Den Beutel wenden, ausformen und die Wendeöffnung schließen.


19. Schritt
Der Hundeleckerli-Beutel fast fertig.



20. Schritt
Die Kordel mit Hilfe einer Sicherheitsnadel durch die Tunnelöffnung ziehen und mit dem Feststeller verbinden.



21. Schritt
Die Enden der Kordel verknoten.


Jetzt die der Hundeleckerli - Beutel fertig.
Viel Spaß damit!!!!







Hab dann gleich noch zwei Gürteltaschen nach dem SM von ambazamba dazu genäht, dann ist die Kombi perfekt zum spazieren gehen.



Dieses DIY geht zur Verlosung von ZalandoDIY und zu RUMS, weil das blaue Set in meinen Besitz übergeht. Hab zwar keinen Hund, aber viele Kleinigkeiten die ich ständig bei mir trage.
Hast Du auch ein DIY dann meld Dich an bei diy-contest@zalando.de

Wer nach meiner Anleitung einen Hundeleckerli Beutel nachnäht und mir ein Foto schickt, den werde ich hier unten zufügen.
Ganz liebe Grüße
Gabi

P.S.  Tadaaaaa, die ersten genähten Beutel sind fertig und möchte sie Euch nicht vorenthalten.

Die liebe Christian war der Auslöser, dass ich das Freebook geschrieben habe und sie hat sich dann auch einen Beutel genäht und sofort Werbung für nicht Hundebesitzer gemacht. Seht selbst. Dankeschön!!





Dieser schöne Beutel kommt von Marion 
von der Ostsee




 Und dieser schöne Beutel kommt von Martina und Luna aus Krefeld








Mittwoch, 8. Oktober 2014

Stoffkartentausch vom September

Hallo ihr Lieben!

Heute stelle ich Euch die Stoffkarten vor, die ich im September von meinen Tauschpartnerinnen bekommen habe. Dies Aktion hat die liebe Katherina von stitchydoo ins Leben gerufen. Hier könnt ihr Euch alle ansehen. http://stitchydoo.blogspot.de
Es gibt vier Gruppen, die im September, Oktober, November und Dezember untereinander selbst gemachte Stoffkarten tauschen. 

Also im September kamen diese Traumstücke:

Eine Karte mit Zebrafellimitat  von Susanne Heiß


Eine Karte mit Federnstickerei von Claudia Hönicke


Eine Karte von Christine Altwein


Und eine Karte von Maria Brüning-Wolter die mich ein paar Tage später persönlich besucht hat.


Ich finde sie alle wunder- wunderschön und werde mit noch eine ganz besondere Aufbewahrung ausdenken. Zum wegstecken sind sie viel zu schade.

Meine verschickten Karten sahen so aus:


Einen ganz tollen Mittwoch wünscht Euch 
Gabi