Samstag, 6. Mai 2017

Estelle trifft heiter&wolke

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich mal wieder was für meine kleine Enkelmaus genäht.

Auch für mich zwei neue Schnittmuster. 

Fangen wir mit dem Kleidchen Estelle nach dem Schnittmuster von www.farbenmix.de

mal an. 

Es ich ein Hängerchen mit Trägern, an dem ich KamSnaps drangemacht habe, damit sie 

es auch noch etwas länger als Tunika tragen kann. 

Das Kleidchen ist vorne unterteilt und und kann mit süßen Eingrifftaschen genäht werden. 

Da man ja schon mal eine kleine Spielfigur oder den Schnuller mit herumschleppen muss. 

Ganz praktisch. 

Den Saum habe ich mit einer kleinen Spitze versehen und die Taschen mit Webband verziert. 

Nicht zu viel, aber doch verspielt. 

Mir gefällt es super gut und werde es sicher noch einmal nähen. 









Jetzt zu den Mützen aus den Reststoffen.

Die Stoffe kommen übrigens von www.kitzundkautz.de

Die Schirm - Bindemütze habe ich bei Sabine von Farbenmix gesehen und war total begeistert.

Das bin ich immer noch, weil sich die Mütze so schön durch das Bindeband dem Köpfchen anpasst.

(Bei der kleinen Maus kriechen die langen Locken so niedlich heraus - hach) 

So verrutscht es nicht so doll beim Spielen und es ist für das Kind nicht ein einschnürendes Band 

unterm Kinn.  Weil ich das nicht mag nähe ich das auch nicht so gerne. 

Der Schnitt kommt von heiter&wolke und bei www.farbenmix.de als eBook bestellbar. 

Da wird es auch bestimmt bei Bedarf noch einige von geben. 



Ich verlinke den Beitrag mal bei mir auf dem Blog.


Ich wünsche Euch von Herzen alles Liebe!

Gabi



Werbung


Kommentare:

  1. Das ist eine sehr schöne Kombi geworden! Die Mützen mit dem Band finde ich auch sehr praktisch!
    Und das Kleid macht sich an Deiner Enkelin bestimmt prima! Es hoffen wir mal auf besseres Wetter, damit die Sachen auch ordentlich ausgeführt werden können!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Christiane!
      Das Wetter spielt ja immer noch nicht mit, aber da warten wir einfach mal ab. Werden noch wohl zum Einsatz kommen.
      Ganz ganz liebe Grüße
      Gabi

      Löschen