Donnerstag, 10. April 2014

Geburtstagskalender für das ganze Jahr - Tutorial -


Hallo ihr Lieben!!

Ich wollte mir schon immer mal einen ganzjahres Geburtstagskalender machen, fand ihn aus Papier aber viel zu langweilig. 
Beim Stöbern in meinen Büchern habe ich in dem tollen Buch von OZ creativ
 "Einfach Wohnen Nähen für Zuhause" 
von Sweetwater Karla Eisenach, Lisa Burnett, Susan Kendrick
den tollen Artikel gefunden, wie man einen Geburtstagskalender herstellt. 
Gekauft habe ich es hier
Übrigens gibt es noch ganz viele tolle Anleitungen in dem Buch.

Ich habe es für mich etwas abgewandelt und gedacht, das vielleicht der ein oder andere so etwas nachmachen möchte.

Aus diesem Grund folgt nun eine bebilderte Anleitung. 

Was ihr alles braucht:

12 Quadrate in der Größe Eurer Wahl (mein Hintergrundquadrat in der Größe 15 x 15 cm 
mit Japanischen Schriftzeichen von der Firma Swafing
12 Quadrate auch in 15 x 15 cm als Einstecktuch in türkis von auch von Swafing 
(Stoffe aus meinem Shop)
Monatsnamen zum aufbügeln habe ich geplottet, man kann auch Zahlen nehmen, 
oder Papierschildchen anheften.
4 breite Randstreifen mind. 15 cm breit in meinem Fall
1 Keilrahmen (meiner ist 50 x 70 cm) 
aber ihr könnt natürlich eine Größe nach Euren Wünschen wählen. 



Die Einsteckquadrate werden mittig gebügelt.


Darauf wird mittig der Monat platziert und aufgebügelt oder genäht.



Die Einstecktücher legt ihr auf die hinteren Quadrate und steckt sie fest oder näht sie ganz knappkantig fest. Alle sollten die gleiche Einsteckrichtung haben, damit es gleichmäßig aussieht.




Die Qudrate werden mit einer Nahzugabe von ca. 1cm aneinander genäht.
Bitte die Reihenfolge der Monate beachten. Es ergeben sich 3 Streifen mit 4 Quadraten.


Dann die 3 Streifen passgenau aneinander nähen.


So sollte der Kalender jetzt aussehen.



Meine 4 Streifen habe ich mit einer breite von 15 cm zugeschnitten. Sie müssen auf jeden Fall so breit sein, dass sie hinten auf dem Keilrahmen angetackert werden können.
Zuerst die Streifen oben und unten annähen überschüssiges gerade abschneiden und dann die Seiten annähen.







Danach von hinten bügeln


und natürlich von vorne auch noch.


Wer hat klebt auf den Keilrahmen Doppelseitiges Klebeband oder man benutzt Sprühkleber.
Die Hauptsache ist, dass nichts verrutscht.



Unser Kalenderstück wird mittig darauf gelegt und glatt gestrichen.
Jetzt stehen noch die Seiten über.


Die Seiten werden umgeschlagen nach hinten und mit einem Tacker fest getackert. Bitte alle 5 cm den Stoff stramm ziehen und tackern.


So sieht es dann von hinten aus.


Und so von vorne.


Jetzt werden die Schilder ausgeschnitten wie man sie gerne mag,
um die Geburtstagsdaten darauf zu schreiben.
In meinem Fall habe ich mit der Sizzix Ornamente ausgestanzt und beschriftet.
Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.




Die Schilder steckt man dann in die Einschubfächer und fertig ist der Geburtstagskalender.


Ich hoffe mein kleines Tutorial hat Euch gefallen.


Da das mein Kalender ist und schon an der Wand hängt,
 werde ich ihn auch gleich mal zu RUMS schicken.


Wenn ihr auch einen Kalender gemacht habt und ihn gerne zeigen möchtet, 
schickt mir ein Foto, ich werde ihn gerne auf meiner Seite veröffentlichen.

Viel Spaß wünscht
Gabi





















Montag, 7. April 2014

Dann fangen wir mal mit der CLUTCH an!

Hallo ihr Lieben!!!


Heute zeige ich Euch meine neue Clutch. Bei -Frühstück bei Emma- kann jeder der mag ab heute bei der SEW ALONG CHALLANGE
seine Taschen von der Taschenspieler CD 2 von Farbenmix einstellen.
Die erste Woche beginnt mit der CLUTCH.

Mein Exemplar ist aussen aus dem Stoff "Rom" von Swafing, und innen ein "Chevron Stoff" auch von Swafing, den es in meinem Dawanda Shop zu kaufen gibt. Desweiteren habe ich das schöne Webband von Cherry Picking verwendet und die Plottermotive sind aus meinem Goodiebag von Lila Lotta und von Cherry Picking.





Einen schönen Montag wünscht Euch
Gabi